Fühlst du dich ab und zu an deiner Leistungsgrenze?
Weißt du manchmal nicht, wie du die ganzen Anforderungen erfüllen sollst?
Wünscht du dir ab und zu ein Nachschlagewerk, welches alle deine Fragen beantwortet?
Dann habe ich genau das Richtige für dich:
Das Standardwerk zur Erstellung und Abwicklung von Bauverträgen! >>>

Handbuch
Örtliche Bauaufsicht

Der Weg zur erfolgreichen Baustellenabwicklung
bei Linde kaufen
Die Sensation: Alle Checklisten des Buches und viele weitere hilfreiche Dokumente stehen kostenfrei und übersichtlich gegliedert zum Download bereit:
zum Downloadbereich
Ich freue mich total darüber, wenn du mir Feedback zum Buch gibst. Nur durch konstruktive Rückmeldung kann ich den Inhalt laufend verbessern. Ich bin offen für alle Wünsche, Anregungen und Fragen!
Feedback geben

Videointerview

Warum dieses Buch?


Die Durchführung von Bauprojekten wird zunehmend komplexer. In Zeiten von schlechten Angebotspreisen, engen Terminplänen und Personalknappheit wird es immer schwieriger Bauprojekte erfolgreich abzuwickeln. Projekte, welche durch Gerichtsverfahren beendet werden müssen, mehren sich. Dies führt zu deutlich erhöhten Anforderungen bei den Auftraggebern und ihren Vertretern vor allem hinsichtlich der Dokumentation des Baugeschehens. In diesem Kontext kommt der „Örtlichen Bauaufsicht“ (kurz ÖBA) eine besondere Bedeutung zu. Ihre Kompetenz trägt einen erheblichen Anteil dazu bei, dass die vom Bauunternehmen ausgeführten Leistungen der vertraglich bedungenen Qualität entsprechen, sowie termin- und kostengerecht fertiggestellt werden. Dabei warten jedoch umfassende Herausforderungen auf den ÖBA-Mitarbeiter. Um diesen zukünftig noch besser gerecht zu werden, habe ich das „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“ verfasst. Welchen Nutzen bietet dir mein Buch nun konkret?

  • Mehr Selbstvertrauen und Sicherheit:

    Mit dem Wissen aus diesem Buch kannst du zukünftig deinem Bauherrn umfassender Rede und Antwort stehen. Dies führt dazu, dass dich der Projektleiter kompetenter wahrnimmt und mehr Vertrauen zu dir aufbaut. Bei den vielen Diskussionen auf der Baustelle kannst du dem AN mit stichhaltigen Argumenten begegnen. Dadurch lassen sich viele Diskussionen bereits im Keim ersticken. Insgesamt gewinnst du dadurch mehr Sicherheit und Selbstvertrauen
  • Mehr Qualität in deiner Arbeit

    Durch die Umsetzung der Inhalte wirst du eine qualitativ hochwertigere Arbeit abliefern. Dies steigert deinen Wert beim Bauherrn ebenso, wie in deinem eigenen Unternehmen. Durch die Beachtung der vielen Checklisten wirst du seltener Dinge vergessen, die es zu beachten gilt. Dadurch steigerst du die Qualität deines Outputs enorm.
  • Mehr Zeit:

    Die Inhalte dieses Buches sind so übersichtlich dargestellt, dass du nicht mehr in verschiedenen Büchern, Normen und sonstigen Regelwerken nach der Antwort auf deine Fragen suchen musst, sondern alles griffbereit an einem Ort hast. Das tiefere Verständnis der zwischenmenschlichen Verhaltensweisen verhilft dir zu einem effektiveren Umgang mit deinen Gesprächspartnern. Dies führt zu rascheren Entscheidungen, zu weniger Missverständnissen und zu effizienterer Kommunikation, was enorm viel Zeit spart. Durch die ausführliche Darstellung, wie du Besprechungen führst und die Baustelle dokumentierst, kannst du dir viel Zeit bei der wöchentlichen Baubesprechung und beim späteren Suchen von wichtigen Informationen sparen. Mit der Umsetzung der Hinweise zur Erstellung von Ausschreibungen hebst du die Qualität der Vertragsunterlagen enorm an. Dies führt zu einer weiteren Zeitersparnis im Zuge der späteren Bauausführung.

Insgesamt wird sich bei konsequenter Arbeit mit den Inhalten dieses Buches dein Arbeitsleben drastisch verändern. Du wirst mehr Lebensqualität erlangen, da du mit deiner Arbeitszeit leichter das Auslangen finden wirst. Du wirst mehr Spaß in der Arbeit haben, da du mit Themen souveräner und sicherer umgehst. Aber vor allem wird dir auf Grund deiner Leistungen mehr Anerkennung zuteilwerden.

Über den Autor


Portrait Stefan Ufertinger

Stefan Ufertinger

geb. 08.12.1978 in Freilassing (Bayern)

„Ich kann morgen nicht einbauen, das wirft mir den ganzen Wochenplan über den Haufen!“ Diese äußerst unentspannte Aussage meines Vaters hörte ich während meiner Kindheit des Öfteren. Wir schauten gemeinsam den Wetterbericht und es wurde Regen vorhergesagt. Mein Vater, Bauleiter im Straßenbau bei einem mittelständischen Bauunternehmen, tigerte nervös vorm Fernseher auf und ab und überlegte, wie er seinen Wochenplan doch noch retten konnte. Ich erinnere mich auch an die samstäglichen Ausflüge auf diverse Baustellen meines Vaters zum Aufmessen. Diese Erlebnisse stimmten mich früh auf die Herausforderungen der Abwicklung von Bauprojekten ein.

Nach dem Studium zum Bauingenieurwesen an der FH in Regensburg verbrachte ich zunächst zwei Jahre als Bauleiter. Diesem Betätigungsfeld im Bereich des Baugewerbes kehrte ich jedoch bald den Rücken. Die nächsten zwei Jahre verdiente ich mir meine Sporen als Planer für Wasserbauwerke. Meine wahre Berufung fand ich jedoch im Tätigkeitsbereich der „Örtlichen Bauaufsicht“. 2008 schnupperte ich ÖBA-Luft bei einem großen Intrastrukturprojekt. Auf Bauherrenseite ein Bauprojekt zu steuern, die Beteiligten zu koordinieren und Probleme auf der Baustelle zu lösen begeisterte mich von Anfang an. Im Laufe der Jahre sammelte ich bei über 40 Bauprojekten von unterschiedlichen Bauherren und unterschiedlicher Größe meine Erfahrungen. Seit 2011 arbeite ich als ÖBA-Leiter bei der Pöyry Austria GmbH Besonders stolz bin ich darauf, dass ich immer ein gutes Verhältnis mit allen Kollegen des Bauherren, aber auch Vertretern der Bauunternehmen pflegte. Damit trug ich meinen Teil dazu bei, dass alle meine Baustellen termin- und kostengerecht, ohne gerichtliche Auseinandersetzung, abgeschlossen wurden.

Durch die jahrelange Praxis erlangte ich das notwendige Wissen, um Baustellen erfolgreich abzuwickeln. Dieses Wissen möchte ich mit diesem Buch weitergeben. Damit möchte ich meinen Teil dazu beizutragen, dass bei Bauprojekte zukünftig wieder mehr der Fokus auf der Gemeinsamkeit liegt. Es sollten alle Beteiligten ihre ganze Energie am übergeordneten Ziel, nämlich der erfolgreichen Baustellenabwicklung, ausrichten. Die Voraussetzung hierzu sind faire Verträge mit auskömmlichen Bauzeiten und ausgewogener Risikoverteilung. Das Projekt sollte an oberster Stelle stehen und wichtiger sein als persönliche Befindlichkeiten. Mein Buch stellt für alle Vertreter des Bauherren einen Leitfaden und eine Hilfestellung für die Projektabwicklung dar. Dadurch bekommen diese Raum für das Wesentliche:

Sich um die Menschen und das Miteinander auf der Baustelle zu kümmern!

Kurzbeschreibung


Die ÖBA nimmt eine zentrale Rolle in der Abwicklung eines Bauprojektes ein. Meist bringt sie ihre Erfahrung ab dem Zeitpunkt der Vertragsvorbereitung ein. Dabei kann sie zum Entstehen eines fairen und ausgewogenen Bauvertrages beitragen. Ihre Kernkompetenz liegt jedoch in der anschließenden Vertragsabwicklung. Während der Bauausführung stellt sie den zentralen Anlaufpunkt aller Informationen dar. Wie die ÖBA-Mitarbeiter damit umgehen, beeinflusst maßgebend, ob die Baustelle erfolgreich abgewickelt wird.

Das Buch behandelt das komplette Aufgabenspektrum der ÖBA in fünf Teilen. In einer Einführung werden Grundlagen thematisiert. Anschließend durchläuft man die Baustelle chronologische. Zunächst wird die Vertragserstellung, daran anknüpfend die Vertragsabwicklung und schlussendlich der Abschluss des Vertrages nach Baufertigstellung eingehend diskutiert. Ein abschließender fünfter Teil stellt zudem eine wirksame Hilfestellungen abseits der technischen Belange dar. Hier wird die Baustelle aus zwischenmenschlicher Sicht betrachtet. Leicht verständlich und praxisorientiert aufbereitet richtet sich das Buch an jeden Techniker, der auf Auftraggeberseite mit Bauverträgen in Berührung kommt. In erster Linie bekommt der ÖBA-Mitarbeiter das notwendige Wissen vermittelt, aber auch für alle Auftraggeber-Vertreter, sowie Planer und Architekten finden sich viele hilfreiche Passagen. Die einzelnen Kapitel sind klar strukturiert aufgebaut und schließen jeweils mit einem zusammenfassenden Fazit, sowie einer Checkliste. Diese stellt alle relevanten Punkte des Kapitels übersichtlich zusammen.

Alle Checklisten, sowie weitere interessante und hilfreiche Dokumente finden Sie hier: Downloads

Die 5 Teile


Baustelle mit Tunnelbohrmaschine

Einführung

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Die Projektorganisation von Bauprojekten
  • Die Aufgabengebiete der ÖBA
  • Das Anforderungsprofil an den ÖBA-Mitarbeiter
  • Die vertragliche Situation der ÖBA
Baustelle Autobahn

Die vorvertragliche Phase

  • Grundlagen zum Bauvertrag (AGBG, BVergG, ÖNORM B 2110 / B 2118, Vertragstypen, Vertragsauslegung)
  • Die Terminplanung (Rahmenterminplan, Grobterminplan, Ermittlung von Bauzeiten, Vertragstermine)
  • Die Ausschreibungserstellung (Pflichten des Ausschreibenden, Erstellung Leistungsverzeichnis, Sonstige Ausschreibungsbestandteile)
  • Die Angebotsfrist (Pflichten des Kalkulanten, ÖNORM B 2061, Kalkulation in der Praxis)
  • Die Zuschlagsfrist (Angebotsöffnung, Leitfaden zur Angebotsprüfung, Zuschlag)
Baustelle in der Nacht

Die Abwicklung des Bauvertrages

  • Qualitätsmanagement (Ausführungsplanung, Prüf- und Warnpflicht, Überwachung der Baustelle, Umgang mit Qualitätsmängeln, Dokumentation, Koordinierungspflicht des AG; Sicherheit am Bau)
  • Terminmanagement (Vertragstermine, Verzug, Vertragsstrafe, Bauzeitplan, Terminverfolgung)
  • Kostenmanagement (Ablauf der Bauabrechnung, Rechnungsprüfung, ÖNORM A 2063, Projektcontrolling, Prüfung von Mehrkostenforderungen, Sphärentheorie, Leistungsänderungen, Störung der Leistungserbringung, Anpassung des Entgelts und/oder der Leistungsfrist)
Baustelle Brücke

Die Phase nach der Baufertigstellung

  • Die Übernahme (formlose und förmliche Übernahme, Mangel, Verweigerung der Übernahme, Folgen der Übernahme)
  • Die Schlussrechnungsprüfung
  • Die Bestandsdokumentation (Inhalte der Bestandsdokumentation, Bestandspläne, Prüfbuch, Baustellendokumentation)
Baustelle Bahnhof

Die Baustelle aus zwischenmenschlicher Sicht

  • Die Grundlagen des menschlichen Verhaltens (Gehirn des Menschen, Persönlichkeit des Menschen)
  • Der Umgang mit sich selbst (Pro-aktives Handeln, Zeitmanagement)
  • Der Umgang mit anderen (Vertrauen, Kommunikation, Win-Win-Lösungen)

Mit meinem Newsletter bleibst du immer am laufenden bezüglich Informationen zur Abwicklung von Bauverträgen, Seminarangeboten, neuen Podcasts, etc.

Und zudem erhältst du ausschließlich über den Newsletter die Zugangsdaten zur quartalsweise stattfindenden, kostenlosen QA-Session mit mir.

Verschwende keine Zeit und melde dich hier an und bleib informiert!

Das Buch jetzt kaufen

HIER BESTELLEN!